streetlife
Der Vorleser - Bernhard Schlink

Eigentlich bin ich kein Fan von Büchern der Trümmerliteratur (oder ist es hier eher Nachkriegsliteratur?Ich hoffe das ist nicht das selbe XD), aber dieses Buch stellt eher die ungewöhnliche Beziehung zwischen zwei Menschen und den fast schon unverständlichen Stolz einer Frau in den Vordergrund. Es ist oft so fesselnd, dass man sich selbst die Haare rauft und in das Buch schreit "Warum?Waruuum?" (naja, gut, nicht direkt schreien). Ab und an fand ich es doch etwas seltsam. Die Verfilmung war dagegen die erste Verfilumg, die ich bis zu diesem Zeitpunkt, gesehen habe, die dem Buch entspricht. Kate Winslet ist einfach genial und sie macht den Film super. Trotzdem ist es immer schöner das Buch vorher zu lesen, um dann kritisch an der Verfilumg herumzunörgeln (mein Hobby). Also alles in allem ein recht gutes Buch, das man mal gelesen haben sollte.

4.8.11 15:41
 
Gratis bloggen bei
myblog.de